STAUDACHER supports locals
8. April 2020
STAUDACHER@#dcwnue
16. Juni 2020

Die STAUDACHER SPARGEL LOVE STORY

🖤 Die Geschichte vom besten fränkischen Spargel der Welt 🖤

Alles, was wir bei STAUDACHER kreieren, erstellen, bearbeiten oder entwickeln, kommt von Herzen. Mit viel Liebe und voller Leidenschaft versuchen wir dabei immer das beste Ergebnis in bester Qualität zu erzielen. So ist es auch mit unserem STAUDACHER Premium-Spargel: mit Liebe gepflanzt, mit Herzblut aufgezogen und geerntet, um als bester fränkischer Spargel in bester Qualität unsere Kunden glücklich zu machen. Wir möchten euch heute einen Blick hinter die STAUDACHER Kulissen geben und erzählen euch unsere Spargel Love Story. Unsere Geschichte über die Herkunft von dem – aus unserer Sicht – besten Spargel der Welt ...

Unsere STAUDI Spargel Love Rezepte – einfach gut!

Aufgrund der aktuellen Situation mussten wir dieses Jahr auf die kreativen Kochkünste von einem professionellen Chefkoch verzichten. Dafür sind ein paar STAUDIs eingesprungen und haben ihre Lieblingsrezepte für euch gekocht: mal schnell & einfach, mal traditionell, mal kreativ, aber vor allem sehr lecker!

VIEL SPASS mit unseren STAUDACHER Spargel-Rezepten aus dem Home-Office & GUTEN APPETIT!

🖤 🖤 🖤

#1 SPARGEL Flammkuchen von FAB

Zubereitung

Teig kneten und abgedeckt 30 Minuten ruhen lassen. Anschließend Spargel bissfest dünsten, kalt abschrecken und ruhen lassen.

Speck würfeln, Zwiebeln in Ringe schneiden, Crème Fraîche mit Salz und Pfeffer abschmecken. Teig ausrollen und mit Crème Fraîche bestreichen. Speck und Zwiebeln gleichmäßig verteilen und leicht pfeffern.

Im vorgeheizten Ofen (so heiß wie möglich) ca. 10-15 Minuten backen.

Mmmmh lecker!

🖤 🖤 🖤

#2 SPARGEL mit Tahin-Zitronen-Soße von PABLO

Zubereitung

Den Spargel schälen, in zwei Portionen aufteilen und auf zwei Blatt Alufolie verteilen. Mit Salz und einer Prise Zucker würzen und mit 1 EL Butter belegen.
Die Alufolie so zusammenfalten, dass der Spargel flach nebeneinander liegt. Die Spargelköpfe sollten mit doppelter Folie bedeckt sein, sie bleiben dann knackiger. Im Backofen 25 Minuten bei 180 Grad dünsten.

Während der Spargel im Ofen ist, in einer kleinen Schüssel den Zitronensaft, das Öl, das Tahin, den Knoblauch, den Cayenne-Pfeffer und das Salz mischen. Nun das Wasser hineingeben, bis die Soße cremig ist. Wenn nötig, etwas mehr Wasser dazu geben, bis die Soße die gewünschte Konsistenz erreicht hat.

Nun den Spargel auf einer Platte anrichten und die Tahin-Zitronen-Soße darüber verteilen, bevor die frische Petersilie und die gerösteten Pinienkerne darüber gegeben werden.

Guten Appetit!

🖤 🖤 🖤

#3 SPARGEL Quiche von KARIN

Zubereitung

Für den Teig Mehl mit Salz mischen. Butter in Stücken, Ei und 2-3 EL kaltes Wasser zugeben. Alles zu einem glatten Teig kneten und in Folie wickeln, mind. 15 Minuten kaltstellen.

In der Zwischenzeit Spargel schälen. Eventuell das holzige Ende abschneiden. Spargelstangen in ca. 4-5 cm lange Stücke schneiden. Wasser mit Zucker und Salz in einem Topf zum Kochen bringen. Spargelstücke 6-8 Minuten halb gar kochen. Spargelstücke absieben und beiseite stellen. Oder den geschälten Spargel einfach in den Dampfgarer geben.

Backofen auf 180 Grad (Umluft: 160 Grad) vorheizen. Springform (Ø 26 cm) fetten. Mürbteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und die Form mit dem Teig auslegen. Einen ca. 5 cm hohen Rand in die Form drücken. Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen.

Spargel in die Form geben, Sahne mit Eiern verrühren. Gewürze, Käse und Stärke einrühren. Sahne-Mix über den Spargel gießen. Mit Parmesan und Petersilie bestreuen. Ca. 35 Minuten backen. Am besten warm servieren.

Lasst es euch schmecken!

🖤 🖤 🖤

#4 SPARGEL Suppe von FABRIZIO

Zubereitung

Spargel schälen und Enden abschneiden. Schalen und Enden in ca. 1 Liter Wasser mit etwas Salz & Zucker kochen, anschließend 30 Minuten ziehen lassen. Spargelköpfe abschneiden, Rest des Spargels in kleine Stücke schneiden.

Zwiebeln in einem Topf in Butter erhitzen und Spargelstücke (ohne Köpfe) andünsten. Spargelfond und Sahne hinzugeben und ca. 20-30 Minuten kochen lassen. Mit Salz, Zucker, Pfeffer, Muskat und Zitronensaft abschmecken.

Basilikum, Sonnenblumenöl, Walnuss- (oder Kürbiskern-) Öl, Fleur de Sel, Zitronenschale mixen. Toastbrot zu Croutons braten.

Spargelsuppe fein mixen und durch ein Sieb passieren. Aufkochen und die Spargelköpfe in der Suppe ziehen lassen. Mit dem Öl, Croutons und gehackter Petersilie anrichten.

Einfach lecker!

🖤 🖤 🖤

Viel Spaß & Freude beim Nachkochen!