LAST MINUTE-GESCHENKE
20. Dezember 2019
AZUBI Kampagne
7. Februar 2020

Marketing Preview 2020

Marketing-Preview für 2020!

Behalte auch im neuen Jahr alles im Blick.

Das neue Jahr ist gestartet – jetzt ist höchste Zeit, die Learnings aus dem letzten Jahr zu verarbeiten und das Bewusstsein für neue Trends zu entwickeln. Was wird im Jahr 2020 in unserer Commerce-Welt passieren? Welche Trends stehen im Vordergrund? Welche neuen Themen entwickeln sich und auf welche Themen müssen wir ein größeres Augenmerk legen? Und vor allem, was erwarten unsere Kunden?

Trends, Trends, Trends

Natürlich ist es immer schwierig, bei der Schnelllebigkeit der digitalen Entwicklungen eine konkrete Aussage zu treffen – aber Trends und Technologien brauchen immer ihre Zeit, um sich zu manifestieren und die Nutzer ebenfalls, um sie annehmen zu können. Außerdem kann sich ein Trend nur durch Wiederholung und Beschäftigung mit jenem etablieren.

Wir haben für dich DIE Themen gesammelt, die 2020 definitiv in aller Munde sein werden.

#1 PURPOSE

Gib deinem Unternehmen einen Sinn: PURPOSE! Zu welchem Zweck besteht eine Firma? Was ist ihr Sinn und wofür steht sie? Ein Daseinszweck, der von allen gelebt wird, vermenschlicht Unternehmen und schweißt Stakeholder zusammen. Das A und O hierbei ist die Authentizität des Sinns. Purpose ist der Grundbestandteil für eine professionelle Markenentwicklung. Sie schafft eine Abhebung gegenüber der Konkurrenz, steigert die Mitarbeiterzufriedenheit und die Loyalität der Kunden. Die Folge davon sind nachweislich mehr Wachstum und höhere Marktanteile. Es ist enorm wichtig, dem Kunden zu vermitteln, was das eigene Unternehmen verkörpern will, um eine tiefere Verbindung zu ihm aufzubauen. Die Kunden in der jetzigen Zeit legen Wert auf Firmen mit Botschaft – in Zeiten der Marktsättigung muss man Identifikationsmaterial bieten, um so herauszustechen.


Unser Tipp für 2020
Hinterfrage mal wieder den Purpose deines Unternehmens. Passt dieser noch, wird er nachhaltig gelebt und ganz wichtig, ist er für den Kunden sichtbar?

#2 DIVERSITY

It’s time to get real! Ebenfalls wichtig in einer Firma ist das Leben und Feiern von Diversity. In jedem Unternehmen gibt es vielfältige Charaktere aus diversen Backgrounds, und das sollte nicht als Nachteil, sondern im Gegenteil als absoluter Vorteil gesehen und zelebriert werden! Alter, Geschlecht, Behinderungen, ethnische Zugehörigkeiten, Religion, sexuelle Orientierung: egal um was es sich dreht. Diversity Management ist ein Teilbereich des Personalmanagements und gewinnt immer mehr an Bedeutung. Es geht darum, die Mitarbeitervielfalt positiv aufzuladen und zum Vorteil des Unternehmens zu nutzen. Dazu gehört Akzeptanz, keine Diskriminierung, Fairness und integratives Vorgehen.
Zudem sind makellose Videos und Bilder auf Social Media langsam out: Die jüngere Generation legt Wert auf Authentizität und die unbearbeitete Wahrheit. Es geht um Humor und Menschlichkeit in den Posts, um Transparenz und Kommunikation, um natürliche Fotos und diversive Individuen.

Unser Tipp für 2020
Erreiche deine Kunden auf der persönlichen Ebene – ganz natürlich und menschlich!

#3 DSGVO

Social Media, Suchmaschinen und E-Commerce: Auf all diesen Touchpoints werden Daten gesammelt, um ein optimales Kundenerlebnis bieten zu können. Dieses Thema war im letzten Jahr in aller Munde. Die ePrivacy-Verordnung sowie browserseitige Einschränkungen erschweren den Einsatz von Cookies. Das bedeutet, dass die Zukunft der digitalen Werbung in login-basierten oder cookielosen Geschäftsmodellen liegt. Die Herausforderung besteht darin, die Datenschutzbedürfnisse der Nutzer zu beachten und Datentransparenz sowie Datenkontrolle zu bieten. Wenn der Trend weiter in Richtung Kontrolle über eigene Daten geht, werden Unternehmen immer mehr transparent auftreten müssen und die Kontrolle über die Daten den Nutzern zurückgeben müssen.

Unser Tipp für 2020
Beachte die Datenschutzbedürfnisse deiner Kunden.

#4 SOCIAL COMMERCE

Zwar hat Google noch nicht veröffentlicht, dass Social Response in die Rankings einfließt, jedoch scheint es so in der Zukunft zu sein. Bing hat bereits Social Signals in seinen Algorithmus mit einbezogen und Youtube ist bekannterweise die zweitgrößte Suchmaschine der Welt. Inzwischen gehen SEO und Social Media Hand in Hand – Social Media ist für viele Unternehmen eine validierte Quelle für neue Leads und Einnahmen. Mache Social SEO zu deiner Priorität in 2020! Je vielfältiger und höher die Reaktionen auf deine Social Media Posts ausfallen, desto höher wird dein Profil in den Google Ergebnissen gerankt. Deshalb ist enorm wichtig, die Social Media Strategie deines Unternehmens auszubauen und auch Wert darauf zu legen, wiederum auf Reaktionen zu reagieren. Zudem wächst der Shopping-Content – auch VR-Shopping-Erlebnisse – auf den Social Media Plattformen rapide. Instagram beispielsweise baut die Shopping-Funktion weiter aus, auf Facebook gibt es mit Messenger und Gruppen Tools für Kundenbetreuung und Community Management. Somit können die Sales Funnel Marketingaktivitäten auf Social Media ablaufen: Produkt finden, kaufen, After Sales Service. Social Commerce stellt für viele Unternehmen eine große Chance dar.

Unser Tipp für 2020
Social Commerce braucht eine Strategie und zwar für sämtliche Kundeninteraktionen.

#5 INTERACTIVITY

Nutzer sind immer darauf aus, schnell und einfach zu finden, was sie suchen. Für Marketer bedeutet das, den Empfänger mit dem richtigen Content zur optimalen Zeit zu erreichen. Dafür ist es enorm wichtig, Interessen, Demographie sowie geografische Details der Zielgruppe zu kennen. Amazon ist das perfekte Beispiel für personalisierte Websites: Das Verhalten des Kunden wird analysiert und anhand jener Analyse werden im Cross-Selling weitere Produkte empfohlen. Es gibt auf Google und Facebook inzwischen Targeting-Optionen, um die Zielgruppe diverser Werbeinhalte eingrenzen zu können. Content-Personalisierung ist kein neuer Trend – eher ein stetiger, der weiterentwickelt werden muss. Dazu gehört ebenso der Einsatz von Voice Search, auf welchen die Inhalte der Website stetig angepasst werden müssen. In Zeiten der Sozialen Medien, Suchmaschinen und durchgehender digitaler Reizüberflutung sind Nutzer schnell genervt wegen nicht zugeschnittenen Content. Sowohl Marketer als auch Konsumenten wollen personalisierten Content – inzwischen ist die Technik ebenfalls soweit. Dank interaktiven Tools ist es möglich, individualisierte Erfahrungen zu ermöglichen. Beispiele hierfür sind unter anderem Social TV, Umfragen, Chatbots und Cross-Selling, aber auch interaktive Fotografien und 360 Grad Videos.

Unser Tipp für 2020
Versuche deine Content-Personalisierung zu optimieren, weiterzuentwickeln und für deine Kunden noch individueller zuzuschneiden.


Du möchtest in 2020 richtig durchstarten und suchst kreative Ideen?

  • Wir machen deinen Purpose erlebbar! Strategie, Design, Kommunikation, Service – eine Marke muss heute über alle Bereiche einzigartig definiert und über alle Medien hinweg aufregend und überzeugend inszeniert sein. Unsere Konzepte verleihen deiner Marke eine einzigartige, aber auch ehrliche Identität mit dem Ziel eine starken Wettbewerbsposition zu erhalten.
  • Mache deine Customer Experience zu einem interaktiven, einmaligen und einprägsamen Erlebnis! Wir sind für dich da, wenn es um interaktiven Content geht – sei es für CGI-Elemente, interaktive Fotografien, Banner, Giffs oder auch VR-Items.
  • Social Commerce soll zu deinem neuen Erfolgsfaktor werden? Von der Strategie bis zu kreativen Posts liefern wir dir ausgefallene Ideen & Konzepte.



Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mir dir – lass uns gemeinsam erfolgreich ins Jahr 2020 starten 🚀